Geburt

Dienstag, den 24.08.2010 um 2:15 Uhr war es soweit: Der erste Welpe vom A-Wurf "vom bunten Ufer" wurde geboren. Bis 8:30 kamen insgesamt 6 Rüden auf die Welt. Bea hatte ihre Sache sehr gut gemacht. Wir waren glücklich, aber......es fehlte uns eine Hündin, die wir bei uns behalten wollten!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich fuhr um 12:00 Uhr zum Tierarzt, um mit Hilfe einer Röntgenaufnahme klären zu lassen, ob noch "etwas" in Bea's Bauch war. Und siehe da: Auf der Aufnahme war noch ein Welpe zu sehen. Er war im Geburtskanal stecken geblieben. Bea bekam ein Wehenmittel. Auf dem Weg zur Sonografie ("wir müssen noch klären, ob der Welpe überhaupt noch lebt") krümmte sich Bea plötzlich. Ich hielt meine Hände unter sie und ein Mädchen wurde in meine Hände geboren.  
Die Kleine war aber zu schwach, um eine Zitze zum Trinken festzuhalten. Eine Helferin packte mir die Kleine zwischen Handschuhe, die mit warmem Wasser gefüllt waren in einen Karton. Ich fuhr halb glücklich nach Hause, weil ich nicht wusste, ob sie die Rückfahrt überlebt. Sie wog nur 370 Gramm. Die linke Hand am Steuer und mit der Rechten ständig die Kleine gestreichelt und getätschelt...."nicht einschlafen....schön wach bleiben!"

Zu Hause angekommen legten wir sie sofort noch einmal bei Bea an. Die Kleine saugte sich schnell fest und konnte von ihren Brüdern nicht mehr verdrängt werden. Am Abend war sie dann schon so fit und quicklebendig, wie ihre Brüder. So ein Glück!!!

 

 

 

 

 

 

 

 
Powered by Zaragozaonline.com. Valid XHTML and CSS.